Feuerwehrausflug vom 24.9.2016

Am Samstag, den 24.9.2016, trafen sich gegen 6:30 Uhr 30 Kameradinnen und Kameraden aus Einsatz- und Altersabteilung sowie der Jugendfeuerwehr samt Familien vor dem Feuerwehrmagazin in Dürnau. Gegen 6:45 brachen wir in Richtung Bad Friedrichhall auf. Nach einem Zwischenstopp mit Frühstücksvesper an der Rastanlage Wunnenstein erreichten wir gegen kurz vor 9 Uhr das Besucher-Salzbergwerk in Bad Friedrichshall. Mit dem Aufzug ging es dann in rund 180 Meter Tiefe, wo wir diverse alte Salzstöcke sowie alte und neue Bergwerkstechnik besichtigen konnten. Die unterirdischen Gänge und unvorstellbar großen Hallen, in denen früher Salz abgebaut wurde, waren sehr imposant. Wir haben auch eine Menge über das Thema Salz lernen dürfen. Gegen 12:00 Uhr ging es mit dem Bus weiter in das Ausflugslokal Wartberg in Heilbronn. Bei schönstem Wetter und toller Aussicht wurde das gemeinsame Mittagessen eingenommen. Anschließen ging es weiter in die nahegelegen Weinberge, wo wir uns gegen 15:30 Uhr mit der Winzerin Frau Politschek trafen und eine Führung durch die Weinberge bekamen. Es wurden die einzelnen Pflanzen- und Rebsorten erklärt. Natürlich gab es zur passenden Rebsorte auch stets ein kleines Gläschen zum Probieren aus dem mitgeführten Leiterwagen. Für die Kinder gab es auch ein tolles Programm rund um das Thema Natur, Weintrauben und Geologie. Nach einer ca. 3 stündigen Wanderung durch die Weinberge ging es mit dem Bus dann zum Weingut Politschek nach Bad Friedrichshall. Nach einem kleinen Vesper dort bot sich die Gelegenheit, die vorher probierten Weine direkt beim Winzer zu kaufen. Anschließend ging es gut gelaunt wieder in Richtung Heimat. Der Großteil der Teilnehmer kehrte zum Abschluss des tollen und informativen Ausflugs noch in die Gaststätte Löwen in Bad Boll ein. Gegen 22:30 endete der Tag dann für alle. Die Kameradinnen und Kameraden bedanken sich ausdrücklich bei Patrick Schmidt und Kommandant Ralf Hänßler für die tolle Organisation dieses selber zusammengestellten Ausfluges. Es war ein toller, kurzweiliger Tag und für alle Teilnehmer, egal ob jung oder alt, vom Programm her das Richtige dabei.